MyLady SlenderLine Fürth
  • Lust auf Figur?
  • IHR Trainingsprogramm der Wahl
  • bei Figur- und Gewichtsproblemen
  • gesünder, schlanker, fit

Anmelden

Willkommen bei MyLadySlenderLine!

Blick ins Studio

IHR FIGURTRAINING - Bewegung OHNE Anstrengung - im TANZHAUS FÜRTH. 

Einzeltraining (60 – 90 min), jederzeit nach persönlicher Anmeldung/Vereinbarung.

Das Beste für SIE – ideal und wirksam bei

  • Figurproblemen,
  • Übergewicht,
  • Cellulite,
  • Ostheoporose,
  • Erschöpfung und
  • allgemeiner Körperschwäche.

Jetzt anmelden

Figurwirksames Körpertraining OHNE Anstrengung! - Geht denn das überhaupt?

Ja, es geht: Mit unserem

SlenderLine Toning System

für einen kräftigeren, gesunden und schöneren Körper. Wie steht es bei Ihnen mit dem Gesundheitsfaktor BEWEGUNG? Kennen Sie Frau Dr. Marianne Koch von Bayern2? (Link zum Artikel unten) Unser Studio im TANZHAUS FÜRTH bietet Ihnen in gepflegtem Ambiente die besten Bewegungsliegen für Ihr anstrengungsfreies Training. Zusätzlich stehen Ihnen Rollen- und Bandmassage zur Verfügung.

Geräuschlos angetrieben von modernsten Motoren, bewegen unsere Toning-Tables sämtliche Körperteile gleichermaßen. Für jede Problemzone unseres Körpers ein eigener Bewegungsablauf.

Nur dieses Toning System erlaubt Ihnen völlig anstrengungsfrei, etwas für sich, Ihren Körper und Ihre Figur zu tun.

Die gezielten Bewegungen wirken positiv auf die Cellulite ein und tragen zum Abtransport Ihrer Schlackstoffe und damit zu einer fühlbaren Gewichtsreduktion, Kräftigung der Muskelketten und Faszien bei.

Jetzt anmelden

Unmittelbare Sofort-Wirkungen des SlenderLine Toning Systems

Folgende Vorgänge werden in Ihrem Körper durch die belastungsfreie SlenderLine Toningmethode sofort aktiviert:

Abtransport der Abfallstoffe!

Durch eine bessere Durchblutung werden die in unserem Körper vorhandenen Abfallstoffe, Säuren und anderen Verbrennungsreste beseitigt. Man vermeidet dadurch eine Anhäufung in den verschiedenen Geweben und Organen.

Abbau unseres Fettgewebes!

Durch die erzielte bessere Bewegung und der besseren Durchblutung der Muskulatur wird Fett abgebaut anstatt angesammelt.

Bessere Muskelfunktion!

Geschwächte Muskulatur wird gestärkt. Es wird zur Haltungsverbesserung und Figurformung beigetragen. Es findet eine Muskelstärkung und ein Muskelwachstum statt.

Betreff Wirbelsäule!

Die Wirbelsäule wird so gut wie nicht belastet. Im Gegenteil: es erhöht sich sogar die Beweglichkeit der einzelnen Wirbelkörper.

Beweglichkeit der Gelenke!

Durch die isolierte Bewegung der einzelnen Gliedmaßen, wie Schultern, Arme, Beine, Hüfte und Wirbelsäule, werden die Gelenke mobilisiert und damit wesentlich flexibler und beweglicher.

Herz-Kreislaufsystem!

Durch die höhere Durchblutung unseres Gewebes und unserer Haut haben wir eine bessere Sauerstoffaufnahme und eine Stärkung unseres Kreislaufsystems.

Kennen Sie Frau Dr. Marianne Koch, die Gesundheitsexpertin des Bayerischen Rundfunks?

Rollenmassage

Fast jeden Samstag kann man sie hören im Gesundheitsgespräch, einer der beliebtesten Sendungen von Bayern 2. Jeder der sie öfter gehört hat, weiss, worauf es letztlich hinausläuft, wenn es nicht um bestimmte Krankheitsbilder geht, sondern darum, was man im Allgemeinen tun sollte, um gesund und fit zu bleiben:

  • vernünftige Ernährung, möglichst vollwertig aus frischen Zutaten hergestellt, egal ob vegan, vegetarisch oder „normal“, keine Fertigspeisen mit ihren Dickmachern und Vermeidung der üblich gesüßten Produkte, wie Säfte, Limonaden und Gebäcke.
  • viel Bewegung
  • nicht Rauchen

SlenderLine macht's möglich!

Das hört sich so simpel und einleuchtend an, doch es ist nicht einfach, mit Gewohnheiten zu brechen, die uns Genuß und Bequemlichkeit zu schenken scheinen.

So bleiben die Raucher meist Raucher und wer sich daran gewöhnt hat, nimmt weiter „bequeme“ Fertiggerichte, süße Speisen und Getränke zu sich. Erst, wenn ernsthafte Krankheiten nicht mehr ohne Verzicht auf diese „Laster“ behandelt werden können, versucht man sie zu bekämpfen. Man braucht dazu einen festen, starken Willen.

Ebenso verhält es sich mit dem Gesundheitsfaktor Bewegung: Menschen mit Übergewicht, Frauen und Männer mit unattraktiver Körperlichkeit wissen meist zu gut, dass ihr schlechtes Aussehen und ihre schwache Kondition neben den oben angeführten Faktoren vor allem auf Bewegungsmangel zurückzuführen sind.

Ein fester Wille diesen Bewegungsmangel zu bekämpfen, reicht aber häufig nicht aus.

Was nach außen hin als Bequemlichkeit, ja Faulheit, erscheint, ist häufig die Reaktion des übergewichtigen Menschen, der sich unattraktiv fühlenden Frau, auf die Tatsache, dass sie sich nicht in der Lage sehen, körperliche Anstrengungen in dem Umfang durchzustehen, wie sie in den üblichen Bewegungstrainings in Fitness-Studios, von Yoga oder Walking-Gruppen bis hin zu Ballett- oder Jazztanz abgefordert werden. Die Erfahrung mit den Anderen nicht mithalten zu können ist absolut demotivierend und führt verständlicherweise oft zum Abbruch der Bemühungen, selbst wenn ein fester Wille vorhanden war.

Die ERLÖSUNG aus dieser Situation bringt Ihnen jetzt unser

SlenderLine Toning System für einen kräftigeren, gesunden und schöneren Körper

Fühlen Sie sich unwohl mit Ihrem Übergewicht, mit Ihrer Cellulite oder wünschen Sie sich einen sportlicheren Körper, eine besser proportionierte Figur, so können Sie nun ohne Schwitzen und körperliche (Über-)anstrengung mit unserem SlenderLine Toning System ein neues Kapitel für Ihr körperliches Wohlbefinden aufschlagen.

Ein Wundermittel? Nein – aber ein neuer alter Geheimtip!

In dem Maß, wie Sie durch unser SlenderLine Toning System neue Kraft, bessere Widerstandsfähigkeit und attraktiveres Aussehen gewinnen, wird auch Ihre Freude an maßvoller körperlicher Anstrengung entwickelt. In diesem 2. Stadium werden sich die positiven Resultate unseres Trainingssystems für Sie multiplizieren.

  1. Wie soll figurwirksame Bewegung möglich sein OHNE Anstrengung?
  2. Worauf beruht der besondere und unübertroffene Effekt der SlenderLine Toning Methode?
  3. Wieso ist die SlenderLine Toning Methode zur Zeit ein Geheimtipp

1. Wir sind alle in der Regel so festgelegt in unseren Lebensgewohnheiten, dass uns oft die einfachsten Dinge erstaunlich vorkommen und sogar unser Unverständnis und Vorurteile provozieren. Doch hier ist die Lösung ebenfalls sehr einfach und an sich „selbstverständlich“.

Es versteht sich doch tatsächlich von selbst, dass jede Bewegung, die wir nicht selbst aktiv ausführen, für uns auch keine körperliche Anstrengung erfordert.

Dennoch stößt die Behauptung, Bewegung ohne Anstrengung könne gesund sein, ja zur Entwicklung von Kraft, Ausdauer und körperlicher Widerstandsfähigkeit, letztlich zu einer schöneren Figur und allgemein besserem Wohlbefinden führen, in der Regel auf Unverständnis und Widerspruch. Wir sind es schließlich gewohnt, ein erfolgreiches Körpertraining auf die regelmäßige Wiederholung von Übungen zurückzuführen, was üblicherweise immer auch Anstrengung und Verausgabung von Kraft bedeutet.

Ein positiver Trainingseffekt für den Körper kann tatsächlich nur erzielt werden, wenn der Körper selbst bewegt wird – und anstrengungsfrei geht das nur, wenn es gelingt, die Muskulatur, die Muskelketten des Körpers ohne Verausgabung von eigener Kraft ausreichend intensiv zu bewegen.

Die Idee, die Lösung und den Beweis für ihren nachhaltigen Erfolg lieferte der amerikanische Arzt Dr. Staufer schon in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Seine Ehefrau litt an Kinderlähmung, einer Krankheit, die damals in der Regel ein mit ständigem Muskelschwund verbundenes Hinsiechen der bewegungsunfähigen Betroffenen bis zu ihrem frühen Tod bedeutete.

2. Dr. Staufer konstruierte nun tischartige Liegen, die den Körper und die Gliedmaßen seiner Frau, in den wichtigsten Bewegungsrichtungen und -formen bewegten und somit „arbeiten“ ließen. Dadurch wurden die ganzen körperlichen Prozesse angeregt und in Gang gesetzt, die in einem sich bewegenden Körper stattfinden und an der Herstellung von zunehmend belastbareren Muskeln und Muskelketten beteiligt sind. Zwar konnte natürlich die Lähmung, das Unvermögen, sich der eigenen Muskeln willentlich gezielt zu bedienen, dadurch nicht beseitigt werden. Aber die negativen Folgen einer sich selbst überlassenen Lähmung, der Muskelschwund bis zum frühen Dahinsiechen, konnten durch die Kräftigung und den Muskelaufbau dieses anstrengungsfreien Bewegungstrainings überwunden werden. (Seine Frau soll in guter körperlicher Verfassung über 80 Jahre alt geworden sein.)

3. Dr. Staufers Entdeckung wurde schon in den letzten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts vor allem in Amerika in dem sich entwickelnden Fitnessmarkt für die Zielgruppe vor allem von Frauen mit Figurproblemen, mit Übergewicht, Ostheoporose und konditionellen Schwächen sehr erfolgreich eingesetzt. Der Durchbruch blieb dieser Trainingsmethode jedoch versagt, weil die damals eingesetzten Geräte - mit primitiven Elektromotoren angetrieben – eine oft unangenehme Lautstärke entwickelten, was vor allem beim gleichzeitigen Betrieb mehrerer Geräte den zugleich erwünschten „Wellness-Effekt“ zunichte machte. Zudem war das Abbremsen der Motore für die Erreichung verschiedener Trainingsgeschwindigkeiten nicht nur mit zunehmendem Getöse, sondern auch mit einer starken Wärmeabstrahlung verbunden, was nicht nur für den Benutzer unmittelbar unangenehm war, sondern sich auch nicht mehr mit dem allgemeinen Trend zu einem umweltfreundlicheren Umgang mit Energie vereinbaren ließ.

Dies führte dazu, dass diese Geräte aus dem Fitness- und Wellnessbereich verschwanden. Der Zielgruppe der Übergewichtigen und Frauen mit Figurproblemen, die auf ein zunächst weitgehend anstrengungsfreies Angebot angewiesen waren, wurden nun „modernere Verfahren“ angepriesen, die statt auf langfristig gesunden Muskelaufbau und -kräftigung wieder auf die alten und überholten Rezepte des mehr oder weniger direkten Fettabbaus für kurzfristigen Messerfolg setzten.

Aus Sicht der im stetigen Wechsel der Moden befindlichen Fitness-Branche, handelt es sich bei dem Bewegungstraining auf Toning-Tables um ein „veraltetes Angebot“, weil man es entweder gar nicht mehr kennt oder noch die alten, technisch problematischen Geräte im Sinn hat.

Das macht das aktuelle SlenderLineToning System heute wieder zu einem Geheimtip! Denn die heutigen Geräte unseres MyLadySlenderLine Toning Systems stellen mit ihren technisch ausgefeilten Antrieben eine völlig neue Generation dar. Sie sind nicht nur stufenlos in ihrer Geschwindigkeit regelbar, sie arbeiten auch praktisch lautlos und energieeffizient. Dazu sind die Bewegungsabläufe für den Benutzer noch um aktuelle ergonomische Erkenntnisse optimiert.

Hinzu kommt, dass in unserem MyLadySlenderLine Studio ein umfangreicheres, professionelles Wissen für den effektiven Einsatz des SlenderLine ToningSystems vorhanden ist, als es die Betreiber der früheren Studios besaßen. Dies ist vor allem für Klienten bedeutsam, die in der 2. Tainingsphase den Wirkungsgrad ihrer Übungen durch maßvoll anstrengende Zusammenarbeit mit den Geräten erheblich steigern können:

Von Bewegungsträgheit zu Bewegungsfreude

Kosten

Training

10 x Training incl. gründlicher Einführung 100.-€

10 x Training ohne Einführung 80.-€