BallettCentrum Fürth
  • Kindertanz ab 3
  • Klassisches Ballett - Jazz - Yoga - Zumba
  • Berufsvorausbildung

Anmelden

Willkommen im BallettCentrum

Ihr Tanzzentrum in der Metropolregion Nürnberg

- anerkannt als Ausbildungsschule nach § 21a, bb UstG.

Tanzbegeisterte jeden Alters finden ihre idealen TanzSpielRäume im BallettCentrum am Stadttheater Fürth.

Hier ist viel Raum für Kinder ab 3 Jahren, Teenager und Erwachsene und ein breites Unterrichts- und Trainingsangebot vom Anfänger bis zum Profi durch erfahrene, gut ausgebildete und rücksichtsvoll motivierende Tanzpädagogen. 

Ob Klassisches Ballett, Jazztanz, Modern Dance, HipHop, Bodywork, Yoga oder Pilates – hier findet jeder altersgerecht passende Kurse und Klassen.

Besonders beliebt ist unsere einzigartige Spezialklasse für erwachsene Spätanfänger und Wiedereinsteiger, die ihrem Trainingsbedürfnis, ihrer Motivation und ihrem Leistungsvermögen auf ideale Weise entspricht.

Eintritt jederzeit

Die Aufnahme in unsere Klassen ist unkompliziert und während des ganzen Schuljahrs jederzeit möglich. Rufen Sie uns einfach wegen einer unverbindlichen Probeklasse an – wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne telefonisch unter 0911 747416 oder 0911 746633.

Können macht Spaß! - Als Hobby und als Beruf

Geeignete und motivierte Schüler, die daran interessiert sind, ihr Hobby zum Beruf zu machen, können in der tänzerischen Vorausbildung für die Aufnahme in die Berufsausbildung der Ballett-Akademie Nürnberg/Fürth vorbereitet werden. (siehe Ausbildungsaufbau/Organigramm) Zahlreiche Preise und Auszeichnungen von Schülern des BallettCentrums bei internationalen Wettbewerben dokumentieren das überlegene Niveau unserer Ausbildungsklassen.

Nicht umsonst sind wir die fachlich erfolgreichste Ballettschule in Fürth, das international ausgezeichnete Talent-Förder-Zentrum der Region.

Jetzt anmelden

Berufsausbildung Bühnentanz und Tanzpädagogik von Grund auf

Die Studierenden der Ballett-Akademie Nürnberg/Fürth erhalten in der 3-jährigen Berufsfachschule, (staatlich anerkannt nach § 2 BAföG) eine Berufsausbildung als Tänzer und Tanzpädagogen und bei erfolgreichem Abschluss ein Abschlusszeugnis bzw. Diplom. Die Schwerpunkte der Ausbildung bilden Klassisches Ballett und Contemporary Dance. In beiden wird ein hohes tänzerisches Können und die Befähigung zu kritischer Reflexion angestrebt, um die Entwicklung zu einer eigenständigen und kreativen Persönlichkeit zu unterstützen, die den Anforderungen ihres weiteren Berufslebens als Tänzer und/oder Tanzpädagogin mit Zuversicht entgegensehen kann.

Interessenten, die eine Berufsausbildung anstreben, aber keine oder sehr wenig Vorkenntnisse haben, können sich in einem Basisjahr (u.U. auch berufsbegleitend), die erforderlichen Grundkenntnisse aneignen.

Tänzer mit abgeschlossener Berufsausbildung können in einem High-Level-Year auf den Einstieg ins 
Berufsleben vorbereitet werden. Hierzu gehört die Vorbereitung auf Auditions, Bühnenpraxis durch Mitwirkung in Vorstellungen und Zusammenarbeit mit verschiedenen Choreographen, spezielles Coaching und mehr.

Gleiches gilt für das Performance-Year als Mitglied der International Junior Dance Company (IJDC), in der klassische und zeitgenössische Choreographien und Solostücke für öffentliche Vorstellungen und Wettbewerbe einstudiert werden.