home

Workshops & Projekte

Das BallettCentrum veranstaltet in Zusammenabeit mit der Gesellschaft der Ballettfreunde der Region Nürnberg/Fürth regelmäßig unterschiedliche Workshops und einmal im Jahr eine Ballett-Gala.  

Internationale Oster Tanztage (IOT) 2014
Samstag 12.April bis Dienstag, 15. April

Die Ostertanztage finden mit internationalen Gastdozenten in der Woche vor Ostern statt und dauern in der Regel 4 Tage. Sie bieten ein breites Angebot, von Kindertanz (5 bis 10 J.) über Klassisch, Repertoire, Charaktertanz, Modern, Jazz, Musical, bis hin zu Flamenco und HipHop.

 


Kinder erhalten hier die Möglichkeit, mal genauer zu "schnuppern", Jugendliche und Erwachsene (ab mittlerem Niveau) mit hervorragenden Pädagogen zu trainieren und Choreografien einzustudieren.

Weiter Infos, Stundenplan

Weiter Infos, Dozenten

Weiter Infos, Preise, Anmeldung


 



SommerTanzIntensive 2014
23. Juli bis 2. August

Die SommerTanzIntensive findet immer zum Ende des Schuljahres/ Beginn der Sommerferien statt und dauert etwa 2 Wochen.



Es wird in zwei Gruppen unterrichtet. In der Anfängergruppe wird klassischer Tanz "von der Pike auf" erarbeitet, bei den Fortgeschrittenen richtet sich der Schwierigkeitsgrad nach dem Niveau der Teilnehmer. Außer Klassisch gibt es Bodywork, Charaktertanz, Jazz, Modern und Musical-Dance.

In einer öffentlichen Abschlussveranstaltung werden die in den verschiedenen Klassen erarbeiteten Tänze und Choreografien aufgeführt.

Interessenten an der Ausbildung in der Ballett-Akademie haben hier Gelegenheit, die Dozenten der Akademie kennen zu lernen. Zugleich kann die Teilnahme als Audition gewertet werden.

Ein Rückblick

 


Ballett-Gala

Alljährlich findet in der zweiten Julihälfte die BallettGala des Jungen Balletts Franken statt, die mittlerweile eine feste Größe im Kulturleben
der Stadt ist.

Hierfür wird in allen Kinder- und Jugendklassen etwa ab Pfingsten ein dem Alter und Können entsprechender Tanz eingeübt.

Die höheren Klassen, Ausbildungsschüler und Studierenden der Ballett-Akademie erarbeiten jedes Jahr eine neue klassische (Original)-Choreografie auf Spitze mit Gruppentänzen, Soli und Pas de Deux, die im Zentrum der Gala steht.

"DanseTanzDance" im Anschluss an die Gala bietet das Kontrastprogramm, in dessen Mittelpunkt der zeitgenössische Tanz steht: Modern Dance in großer und kleiner Besetzung,
Jazz- und HipHop-Nummern und als Abräumer die fetzigsten Tanznummern aus
Musicals und Tanzshows.

Stimmen zur Ballett-Gala

 

Wettbewerbe

Besonders talentierte und interessierte Schüler werden von uns für die Teilnahme an hochrangigen Wettbewerben im In- und Ausland vorbereitet. Die finanzielle Eigenbeteiligung kann ggf. durch Stipendien reduziert werden.

Im letzten Schuljahr nahmen Schülerinnen des Ballett-Centrums und Solistinnen des Jungen Balletts wieder an mehreren internationalen Wettbewerben teil. Wie schon in den Vorjahren belegten unsere Tänzerinnen mehrfach erste, zweite und dritte Plätze.

2012 nahmen wir erstmals am Prix Carpeaux in Valenciennes teil und wurden außerdem zu einem Auftritt im dortigen „Theatre Phénix“ eingeladen. Mit den Plätzen 2 bis 4 (1 wurde nicht vergeben) und dem 1. Platz unserer Ballettgruppe konnten wir die hochkarätige Jury aus Solisten der Pariser Oper und das kritische Publikum mit unseren Beiträgen ebenso begeistern wie im Jahr zuvor das fachkundige Ballettpublikum im Prager Mozarttheater.
In diesem Jahr werden wir u.a.am Internationalen Concours de Danse in Biarritz (Südfrankreich) teilnehmen.